Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Pflege-Tipps - Reinigung von Naturstein

Reinigung von Naturstein

Das beste Mittel gegen eingedrungene Flecken in Naturstein: Abwarten und Tee trinken. Naturstein hat die Eigenschaft, eingedrungene Fremdstoffe mit der Zeit wieder auszuscheiden. Jeder Versuch, mit scharfen Reinigern etc. den Flecken im Naturstein zuleibe zu rucken, führt meist nur zu noch mehr Flecken. Also: einfach abwarten und ggf. vorübergehend einen schonen Badeteppich drüberlegen.
Für die einfache Reinigung und Pflege von Naturstein empfiehlt sich spezielle Edelsteinseife für Naturstein. Diese ist obendrein biologisch abbaufähig und gesundheitlich unbedenklich.


Kalkflecken bei Marmor und kalkhaltigen Natursteinen: Saure Reiniger, Kalklöser etc. sollten Sie grundsätzlich nicht auf Marmor anwenden. Marmor wird innerhalb kürzester Zeit von solchen Entkalkern" stumpf und zerfressen. Kalkflecken auf allen Natursteinen beseitigen Sie ganz einfach mit feiner Edelstahl-Wolle, oder Edelstahl-Pads.
Wichtig: Nur trocken und ganz Ieicht abreiben. Der Kalk geht dann wie Mehlstaub weg. Hinterher mit der Dusche abspülen. Fertig. (Achtung: keine normale Stahlwolle verwenden, da die abgeriebenen Fussel rosten!). Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, erst mal an einer unauffälligen Stelle testen!


website stats