Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Badinstallation - Abwasserinstallation - Abwasserinstallation

Abwasserinstallation

Schmutz- und Regenwasser aus dem Gebäude wird zunächst auf dem Grundstück über Grundleitungen, Abflussrohre sowie Dachrinnen, Regenfallrohre, Dachabläufe und Bodenabläufe und Entwässerungsrinnen gesammelt. Die ordnungsgemäße Ableitung von
Schmutz- und Regenwasser von Grundstücken erfolgt
über das Rohrnetz der kommunalen Entwässerung
oder ein privates, örtliches Entwässerungssystem, bzw.
eine Kleinkläranlage, ggf. auch eine Pflanzenkläranlage.

Geruchverschlüsse verhindern das Entweichen von Kanalgasen in die Räume. Für jede Ablaufstelle ist ein Geruchverschluss vorzusehen, zusätzlich im Keller ein Sammelgeruchverschluss und ein Rückstauschutz gegen Kellerüberschwemmungen. Eine Kellerentwässerungspumpe sorgt für die automatische Entwässerung, wenn Wasser in den Keller eindringt. Abwässer aus tiefer liegenden Räumen (unterhalb der Rückstauebene) müssen durch eine Abwasserhebeanlage bis über die Rückstauebene angehoben werden.


website stats