Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Badausstattung - Barrierefrei - Barrierefreies Bad

Barrierefreies Bad

Wer die Dusche nicht für Fußbäder oder als
Miniwanne für Kleinkinder nutzen möchte,
ist mit einer flachen, fast bodenbündigen
Duschwanne sehr gut bedient.
Sie ermöglicht den bequemsten Einstieg und
ist damit vor allem für Senioren empfehlenswert,
die weniger gut zu Fuß sind.

Spezielle Duschen lassen sich sogar mit dem Rollstuhl befahren. Dann sollten sie allerdings eine Abmessung von mindestens 140×140 Zentimetern haben. Bei gefliesten Duschzonen ohne Wanne sind Eigenkonstruktionen riskant. Bestehen Sie bei solchen Lösungen auf industriell vorgefertigten Unterkonstruktionen mit integriertem Gefälle und vormontiertem Ablauf.

weitere Informationen finden sie im 'Bad-Lexikon'


website stats