Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Lexikon - S - Spülkasten

Spülkasten

Ein Spülkasten befindet sich meist oberhalb der Toilettenschüssel. Dieser füllt sich in ein bis drei Minuten mit etwa 9-12 Litern Wasser. Dieses wird nach dem Auslösen auf einen Schlag freigegeben, wobei es sich durch ein relativ dickes Rohr (einige Zentimeter Durchmesser) in die Schüssel ergießt.
In früherer Zeit befand sich der Spülkasten des öfteren an der Decke des Toilettenraumes, um zusätzlich zu der Wassermenge auch noch etwas Druck aufzubauen. Bei neuzeitlichen Spülkästen erfolgt die Auslösung meist durch Druck auf einen Schalter. Dazu gibt es oftmals eine Wasserstoppfunktion, die beispielsweise durch das Zurückziehen der Auslösetaste ausgelöst wird. Dies soll Wasser dann sparen, wenn es nur in kleinen Mengen benötigt wird. Hochhängende Spülkästen wurden durch das Ziehen an einer Schnur oder Kette aktiviert, die von diesen herunterhing.


website stats