Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Lexikon - K

Kalk

Vor allem bei hohen Temperaturen kommt es bei kalkhaltigem Wasser zu Problemen. Dieser Kalk setzt sich zum Beispiel in Boilern, Wasserleitungen, an den Stahlreglern von ARMATUREN, an BRAUSEN und in DUSCHABTRENNUNGEN fest. Mit Wasseraufbereitungsgeräten können Sie diesem übel gleich nach der Wasseruhr begegnen und so die gesamte Hauswasserinstallation schützen. Hier gibt es eine Fülle von Anbietern und Möglichkeiten. Lassen Sie sich beim FACHHANDWERKER beraten.

Kartusche

Steuerungsinstrument bei allen Einhand-Armaturen, welches das Mischungsverhältnis von warmem und kaltem Wasser regelt. Bei Schäden lässt sich das Element austauschen.

Kneipp´sche Wasserkuren

Mit einer eiskalten Wasserkur hat Pfarrer Sebastian Kneipp im Winter 1849 eine Lungentuberkulose überwunden. Das Bad in der Donau und das anschließende Laufen und Schwitzen regten die Durchblutung an. So entstand ein künstliches Fieber, das dem Organismus half, die Krankheitserreger zu bändigen. Nach diesem Erfolg hat der bekannte Wasserdoktor auch noch eine Fülle sanfterer Wasserkuren entwickelt. Alle unterstützen den Körper dabei, sich selbst zu heilen. Für Kneipp´sche Therapien unter der Dusche oder in der Badewanne ist ein Gießrohr (BRAUSE) empfehlenswert. Zahlreiche leicht zu praktizierende Kneipp-Anwendungen finden Sie im gleichnamigen Buch, das für rund 5 Euro im Buchhandel erhältlich ist.

Kombiwanne

Kombiwannen vereinigen die Vorzüge von Duschwannen mit denen der Badewanne in einem Element: Die Ausformung von größeren Flächen zum Stehen, z.B. in der Dimension 80 × 80 cm, ermöglicht bequemes Duschen auch in der Badewanne.

Kontrast

Als Kontrast wird klassischerweise ein Helligkeitsunterschied bezeichnet, der sich durch Farb- und Lichtunterschiede (etwa in der Malerei) manifestiert, insbesondere natürlich durch Schwarz-Weiß-Abfolgen (in der Fotografie stilprägend). Aber auch Inhalte können im Falle starker Abweichungen im Kontrast zueinander stehen bzw. ein "Kontrastprogramm" bilden. Das Gleiche gilt für Design (formale Kontraste wie von unterschiedlichen Volumen oder Materialien, Kontrast von Form und Inhalt etc.) sowie für das Interior Design.

Kopfbrause

Brauseauslauf der an der Wand oder unter der Decke fest in Überkopfhöhe installiert ist.

Kork

Kork, der aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird, ist für viele Dinge des täglichen Lebens ein ideales Material und wird heute immer noch vorrangig zur Herstellung von Wein und Sektkorken genutzt.Durch seine hervorragenden Eigenschaften macht er in zunehmendem Maße aber auch als Fußbodenbelag. Das Korkern Karriere, denn ein Korkboden liegt hinsichtlich seiner Elastizität genau in der Mitte zwischen den klassischen Hartbelägen, wie z.B. Stein oder Fliesen und den Weichböden wie sie Teppichbeläge darstellen.

Kummen

Kummen sind reine Waschbecken ohne Wandbefestigung. Sie werden in Natursteinplatten etc. als Trägermaterial eingebaut. Man unterscheidet Unterbaukummen, die von unten unter die Trägerplatte geklebt / geschraubt werden, und Aufsetzkummen, die von oben in den Ausschnitt eingesetzt werden. Achten Sie beim Kauf auf absolut plane Auflage- bzw. Untersetzkanten!

konkav

Als konkav (von lat.: "concavus" = ausgehöhlt, einwärts gewölbt) bezeichnet man u.a. in der Mathematik und in der Optik Formen (Flächeninhalte, Linien), die nach innen gewölbt sind und sich dem Betrachter als hohle Einbuchtung zeigen, wie etwa eine Griffmulde, eine Beckeninnenform etc. Im Gegensatz dazu erscheint eine konvexe Form bauchig und erhaben.

konvex

Konvexe (lat.: "convexus" = gewölbt, gerundet) Formen (Flächenteile, Linien) sind nach außen gewölbt bzw. erscheinen vorgewölbt und erhaben (Gegenteil: konkav).

kubisch

Synonym für würfelförmig. Ein Würfel oder Hexaeder (von griech. "hexáedron" = "Sechsflächner" oder Kubus, von lat. "cubus" = Würfel) ist ein geometrischer Körper mit sechs gleichen Seiten. Er zählt zu den fünf platonischen Körpern (besonders regelmäßige "Vielflächner"). Als kubisch werden aber auch Formen bezeichnet, die nicht in diesem mathematischen Sinne perfekt gleiche Flächen aufweisen, sondern annähernd kubisch gestaltet - d.h. mehr oder weniger quaderförmig, betont geometrisch, würfelförmig geschichtet etc.


website stats