Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Lexikon - D - Dichtigkeitsprüfung

Dichtigkeitsprüfung

Die Erfordernis der Dichtigkeitsprüfung von Hausanschlüssen und Grundleitungen ergibt sich auf der Grundlage von Bundesgesetzen und der länderspezifischen Eigenkontrollverordnungen ( EKVO ) sowie der Eigenüberwachungsverordnungen ( EÜV ) der einzelnen Bundesländer. Ferner haben die Vorschriften der Wasserschutzgebietsverordnungen und der Entwässerungssatzungen der Bundesländer und Kommunen einen entschiedenen Anteil, der jeweilig für den einzelnen Hausbesitzer dann ausschlaggebend ist. Die Anlässe für eine Dichtigkeitsprüfung sind z. B.:
- Sanierungsabnahme
- Neubauabnahme
- Wiederholungsprüfungen nach oben genannten Verordnungen
- Gewährleistungsabnahme
Bei privaten Kanälen und Hausanschlüssen / Gewerbeanschlüssen wie Leitungen der Grundstücksentwässerungsanlage auf privaten Grundstücken und Gewerbegrundstücke gilt die Dichtigkeitsprüfung für:
- Wohnbebauung
- Gewerbe und Industriegebäude


website stats