Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Aroma-Therapie - ätherische Öle - Aetherische Öle als Badezusatz

Aetherische Öle als Badezusatz

Ätherische Öle können als Badezusatz vieles bewirken: Pflege und Haut, Heilung von Krankheiten, körperliche und geistige Beruhigung oder ein wunderbares Dufterlebnis. Da sich ätherische Öle nicht mit Wasser vermischen, sollten Sie einen natürlichen Emulgator benutzen. Mit einem Esslöffel flüssiger Sahne oder Honig können Sie die ätherischen Öle verrühren (10 bis 15 Tropfen). Bei trockener Haut empfehlen wir Ihnen die Essenzen vorher in 2 bis 3 Teelöffel Pflanzenöl (Jojobaöl, Mandelöl, Avocadoöl) aufzulösen. Geben Sie das Öl erst dann in die Wanne, wenn Sie einsteigen.

  • Erfrischendes Bad: Geranium, Lemongras, Zitrone
  • Bad am Abend: Bergamotte, Zedernholz, Lavendel, Melisse, Rosenholz,
  • Bad bei Erkältung: Lavendel, Rosmarin, Thymian
  • Sinnliches Bad: Sandelholz, Vetiver, Ylang-Ylang

Kerze am Wannenrand nicht vergessen !


website stats