Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Aroma-Therapie

Aromatherapie

Wellness-Fans und Aroma-Therapeuten entdecken die Kraft angenehmer Gerüche neu.
Denn intensiv duftende, ätherische Öle können Körper und Geist positiv beeinflussen. Dies ist eines der Geheimnisse der Aromatherapie. Sie beruht auf der uralten Erkenntnis, dass bestimmte Gerüche das körperliche und seelische Wohlbefinden positiv beeinflussen. Die ätherischen Öle stammen aus weit mehr als 100 verschiedenen Blättern und Blüten, Wurzeln oder Hölzern. Rosen, Zimt, Lavendel, Sandelholz, Zitrone – fast alle Pflanzen enthalten diese kostbaren, konzentrierten Stoffgemische, die sich< schon bei Raumtemperatur langsam verflüchtigen.

Weiterlesen: Aromatherapie

Aromatische Bäder

Durch die wohlige Entspannung des Körpers im warmen Wasser erhöht sich die Aufnahmebereitschaft für die wohltuenden Wirkungen der ätherischen Öle. Bei Anwendung von ätherischen Ölen in der Badewanne ist zu beachten, dass sich die Öle mit dem Wasser nicht verbinden. Da die Essenzen dann sehr hautreizend wirkend können ist zu beachten hierbei einen natürlichen Emulgator einzusetzen. Dies könnte z.B. sein: Honig Sahne, Vollmilch, Molke, 3 Eßl flüssigen Honig, oder jeweils 250 ml Sahne, Vollmilch oder Molke mit ca. 10 Tropfen ätherischem Öl vermischen. Auf diese Weise löst sich das ätherische Öl im Wasser. Für ein Vollbad sind 10 Tropfen Öl gemischt mit o.g. Emulgatoren ausreichend.


website stats