Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Hersteller-Neuheiten - Elektronische Produkte sind Trend – auch im Badezimmer: Badewanne & WC-Betätigungsplatte von Viega

Elektronische Produkte sind Trend – auch im Badezimmer: Badewanne & WC-Betätigungsplatte von Viega

02.10.2012 | Rubrik: Aktuell, Badezimmer, Hersteller-Neuheiten | 1 Kommentare | 0 TrackBacks

Elektronik hat in alle Bereiche unseres Lebens Einzug gehalten. Elektronische Produkte erleichtern uns das Leben, geben uns mehr Sicherheit, bringen Effizienz und schonen die Ressourcen. Und so verlangt im Badezimmer zum Beispiel nicht nur die Generation 50+ nach Komfort. Elektronische Produkte sind Trend und im Zeitgeist.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Das Badezimmer wandelt sich von der früheren Nasszelle zum Entspannungsraum. Zu einem Platz an dem sein Besitzer auch gerne länger verweilt und es sich einfach gut gehen lässt. Dementsprechend wird die Ausstattung der heutigen Badezimmer immer raffinierter. Dass dabei elektronische Produkten erst in den letzten Jahren zum Zuge kamen verwundert nicht, wenn ein Blick auf ihre „Entstehungs-Geschichte“ geworfen wird: Bereits seit den 80er Jahren werden sie in öffentlichen Sanitärräumen eingesetzt – ihr sicherlich bekanntester Vertreter ist die berührungslose Waschtischarmatur in öffentlichen Toiletten. Der alleinige Fokus der Industrie lag dabei jedoch auf dem Aspekt der Hygiene – der Einzug von Komfortfunktionen im Privatbad kam erst viel später.

Intuitive Bedienung als Basisanforderung

Heute hingegen orientieren sich elektronische Badprodukte klar an den Design-Bedürfnissen der Nutzer. Hierzu zählt natürlich auch, dass die Produkte nicht mit Funktionen überladen werden. Oder anders ausgedrückt: Eine klare, intuitive Bedienung ist Basisanforderung jeder Entwicklung. Viega stellte auf der internationalen Trendshow ISH in Frankfurt seine neue Generation der Multiplex Trio E vor, die genau diese Bedienlogik integriert und damit die Nutzung erleichtert. Temperatur und Füllhöhe werden für den Badespaß individuell ausgewählt, bei Bedarf abgespeichert und über eine Memory-Funktion immer wieder abgerufen.

Mit der Multiplex Trio E hat Viega die weltweit erste elektronisch gesteuerte Wannenarmatur auf Knopfdruck konzipiert und damit eine neue Ära im Bereich der Wannenbefüllung eingeleitet. Eine Entwicklung, die vor dem Hintergrund heutiger elektronischer Möglichkeiten nur konsequent und logisch war.

Neue gestalterische Möglichkeiten

Neben zahlreichen komfortablen Zusatznutzen bietet Elektronik jedoch auch für Designer ganz neue gestalterische Möglichkeiten. Denn durch den Einsatz von elektronischen Komponenten wird es möglich, Technik aus dem sichtbaren Bereich zu verbannen und nur das wirken zu lassen, was zur Bedienung notwendig ist. Was das Auge dann noch zu sehen bekommt, sind Designerstücke, die Akzente setzen ohne das Badezimmer zu dominieren.

Elektronik-Kompetenz

Ein besonderes Augenmerk sollte beim Kauf von elektronischen Produkten jedoch auf Qualität und ständige Verfügbarkeit gelegt werden. Im Bereich der elektronischen Steuerungen setzt Viega als einer von wenigen Herstellern auf frühzeitig aufgebaute hauseigene Elektronik-Kompetenz sowie auf lange und intensive Partnerschaften mit Elektronik-Spezialisten aus dem Sanitär- und Heizungsbereich. Ein Ergebnis dieses Prozesses ist zum Beispiel die WC-Betätigungsplatte Visign for More sensitive, die völlig berührungslos arbeitet. Ein einfaches Vorbeiführen der Hand reicht aus, um die WC-Spülung auszulösen.

Das Badezimmer beschert uns durch Hightech bereits heute einiges an Annehmlichkeiten und schafft damit die besten Voraussetzungen für das, was gerade in einem Wohlfühlraum wichtig ist: viel Zeit und Muße.

Stichworte: ,

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/3014

Bisherige Kommentare (1)

| Darryl Cambareri schreibt am 25.12.12 10:37:

ist eine Freude, diese Beiträge zu lesen, sind sie gut gemacht

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats