Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Badmagazin - Das Badprogramm 'Bouroullec' von Axor

Das Badprogramm 'Bouroullec' von Axor

13.08.2010 | Rubrik: Badmagazin | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Das Badprogramm 'Bouroullec' von der Firma Axor bietet Ihnen die Freiheit Ihr Bad individuell nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. So können Sie sich Ihren Raum ganz auf die eigenen persönlichen Bedürfnisse und Wünsche zuschneiden. Entwickelt wurde die Badkollektion gemeinsam mit die Designern Ronan und Erwan Bouroullec aus Frankreich. So entstand eine Badserie die auf der richtigen Balance zwischen der Form und Funktion eines Objektes sowie seiner Interaktion mit dem Nutzer und der Umgebung steht. Mit Bouroullec wird das Thema Individualisierung im Bad neu definiert. Die Armaturen lassen sich mit den Ablagen auf vielfältiger Art und Weise kombinieren und bieten somit die Möglichkeit ein ganz Individuelles Bad darzustellen. Eine ganz neue Möglichkeit besteht zum Beispiel darin, die Mischer im Waschbereich frei anordnen zu können. Auf einer der integrierten Ablagen, die sich als zentrales Designelement durch die gesamte Kollektion durchziehen, vor oder seitlich vom Waschtisch, oder eben doch an der Wand, die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Im Ergebnis bietet die Badkollektion eine große Vielfalt an individuellen Gestaltungs- und Lösungsmöglichkeiten, um jedem sein Ideal von Funktionalität, Ästhetik und persönlicher Balance zu ermöglichen.

Das charakteristische Merkmal der Badserie 'Bouroullec' von Axor ist die Einladung an den Nutzer, seine eigene perfekte Lösung für sein ganz individuell gestaltetes Bad zu finden. Im Waschtischbereich bieten die Ablagen nicht nur viel Platz für Persönliches, sondern sie sind gleichzeitig die Basis für zahlreiche Kompositionsmöglichkeiten von Armatur und Waschtisch. In der Tat lassen sich auf den Ablagen Armaturenauslauf sowie Armaturengriffe frei platzieren, und zwar genau dort, wo sie in jedem Einzelfall gebraucht werden. In Kombination mit den Waschtischen, die als Wand- oder Einbaumodell mit einer oder zwei versetzten Ablagen erhältlich sind, potenzieren sich die Gestaltungs- und Anordnungsoptionen der individuellem Armaturenelemente weiter, die vom Einhebel-Waschtischmischer bis zu Zwei- oder Drei-Loch-Armatur für die Montage auf dem Waschtisch oder an der Wand reichen.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2579

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats