Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Aktuell - Die Designbadewanne ‚Paper’ von Teuco

Die Designbadewanne ‚Paper’ von Teuco

03.03.2010 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Die Designbadewanne ‘Paper’ von der Firma Teuco besteht aus dem Material Solid Surface, ein exklusives Material der Firma Teuco. Der Designer Giovanna Talocci bietet mit seiner Badewanne auf Grundlage des besonderen Werkstoffes, eine raffinierte und innovative Formsprache. Als rechtwinklige Form mit einem ebenso rechteckigen Innenleben und klar geschnittenen Linien und doppelt ausgeformter, raffinierter Rückenlehne bietet diese Wanne als was man sich wünscht. Es sind individuelle gestaltbare Konfigurationen und Lösungen möglich, die immer den vollem Komfort und Ausstattung bieten wird. So brauch niemand in seiner individuellen Badewanne auf die Wellnessfunktionen verzichten. Des Weiteren ist der Preis hierfür im Vergleich zu ähnlichen Produkten bemerkenswert günstig. Das Basismodell von Paper besitzt bereits eine außergewöhnliche Formbarkeit des Materials. Die Paneele blättern sich auf, inspiriert von sich aufblätternden Seiten eines Buches. So entstehen kleine Fächer und praktische Ablagen, die man nach Belieben nutzen kann. Aufgrund der großen Auswahl der verschiedenen Version findet man immer die richtige Lösung für das eigene Ambiente, dank kreativer und maßgeschneiderter Anpassungen.

Der lineare Stil und das attraktive Design garantieren eine perfekte Abstimmung auf den geplanten oder vorhandenen Raum. Als Unterbauwanne passt sich Paper dem Einrichtungsprojekt an und verschwindet unter der Oberfläche, wodurch eine eindrucksvolle Verschmelzung zwischen Boden und Wasser entsteht. Bei der bündigen Version hingegen sind die Ränder der Wanne bewusst sichtbar wie der Rahmen für ein Gemälde aus Wasser. Weitere Versionen sind die Einbauwanne, bei der der gesamte Wannenrand oberhalb des Fußbodens bleibt, während die Lösungen mit einer, zwei oder drei Paneele die Installation in jedem Bereich möglich macht, egal ob Nische, Ecke oder Anschluss an eine Wand. Eine vielfältige Auswahl an Verkleidungen wie Eiche, Teak oder Eiche weiß versprechen dabei eine nahtlose Einbindung in das übrige Ambiente. In der freistehenden Ausführung schließlich wird die Wanne zum besonderen Protagonisten im Raum. Zum Beispiel als Wellness-Insel, die man ganz nach Belieben besuchen kann, um wahre Tiefenentspannung zu erfahren.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2393

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats