Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Badplanung - Badtrend ‚Water love’

Badtrend ‚Water love’

31.12.2009 | Rubrik: Badplanung | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Es gab bisher nie dieses riesige Verlangen des Endverbrauchers Wasser als solch riesigen Einflussfaktor zu sehen, denn die Lust auf Wasser in seiner puren Form, als Wasserschwall in Dusche oder Waschbecken, als Regendusche oder farbig illuminiertes Bad zu besitzen, ist ein neuer Trend im heutigen Badezimmer. Denn noch nie war das Wasser so emotional zu erleben wie mit den neuen Produkten der Armaturenhersteller und den puristischen Entwürfen für Badewannen, Becken und bodengleiche Duschen. Wasser ist der eigentliche Wohlfühlfaktor im Badezimmer, sowohl in seiner Anwendung bei der Körperpflege als auch bei seiner sinnlichen Inszenierung. Wasser wird zunehmend nicht nur als reinigendes Medium, sondern auch als elementare Kraft wahrgenommen und entsprechend in Szene gesetzt. Es gibt diverse Arten, Wasser fühlbar zu machen. Durch Schwallarmaturen, Kopfbrausen, Seitendrüsen oder auch Wasserfälle und ganze Waschstraßen. In seiner natürlichen Form wirkt es auf die Menschen faszinierend und ungebändigt. Durch die Inszenierung des Wasserstrahls als Schwall oder den Verzicht auf einen Strahlregler wird sein elementarer Charakter betont und der Weg des Wassers zum Menschen haptisch erfahrbar gemacht.

Einige eher puristische Beispiele von Waschbeckenarmaturen können sogar durch Wasserersparnis überzeugen. Regenduschen und große Tellerkopfbrausen hingegen versprechen luxuriösen Genuss, für den auch der hohe Wasserbedarf in Kauf genommen wird.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2276

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats