Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Aktuell - Der Werkstoff Keramik

Der Werkstoff Keramik

23.07.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Bereits die Herstellung des Werkstoffes Keramik gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Zunächst wurde dies als formbeständige Behälter für die Nahrungsaufbewahrung genutzt, denn bereits Ton bot als Ausgangsmaterial schon sehr früh Anreize zur künstlerischen Auslebung. Auch nach etwa 8000 Jahren ist das Potential, das im Werkstoff Keramik in vielen Anwendungsbereichen steckt, noch lange nicht ausgereizt. Dank der Eigenschaften von Keramik wird es auch in Zukunft zu einem unverzichtbaren Hochleistungsmaterial verwendet werden. Die Grundmasse der Keramik besteht ausschließlich aus natürlich vorkommenden Rohstoffen. Wie bei jedem Rezept macht es auch hier die richtige Mischung. Ton und Kaolin als wichtige Bestandteile der Sanitärkeramik sind Mineralgemenge, die beim Verwittern von Granit entstehen. Bei der Herstellung dient Ton zur Formbarkeit der Rohkeramik. Kaolin sichert die Standfestigkeit der Masse später beim Brennen. Ihnen werden Feingemahlener Quarz und Feldspat zugesetzt.

Quarz beeinflusst die Wärmeausdehnung und sorgt so für eine gute Haftung der Glasur auf der ungebrannten Keramik. Feldspat dient als Flussmittel und ermöglicht das glasartige Zusammenschmelzen der Massepartikel, was wiederum der Festigkeit zugute kommt. Zur Herstellung der Glasur werden die Rohstoffe Quarz, Kreide, Feldspat, Dolomit sowie Trübungsmittel mit Wasser gemahlen, gesiebt und mit Magneten enteisend. Nach der Überprüfung der richtigen Zusammensetzung und Zufügen eines Klebers wird die fertige Glasur auf die Rohteile aufgebracht. Bereits zu Anfang der sanitärkeramischen Prozesskette zeigen sich somit einige Vorzüge dieses Werkstoffes: Die extrem hohe Temperaturfestigkeit des Naturmaterials erlaubt eine Brenntemperatur von etwa 1280°C. Daraus wiederum resultiert die hohe Härte der Endprodukte.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/1970

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats