Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Aktuell - Das Duschsolarium Sunshower

Das Duschsolarium Sunshower

13.07.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Haben Sie nicht schon immer davon geträumt, sich beim Duschen von Licht und warmen Wasser verwöhnen zu lassen. Während Sie wie gewohnt duschen, können Sie sich nun auch gleichzeitig mit dem Sunshower sonnen. Mit einem ausgewogenen UV-Spektrum kommt es den natürlichen Sonnenstrahlen sehr nahe. Ein zeitloses Design und ein klassisch modernes Aussehen macht Sunshower nicht nur zu einer praktischen Erfindung sondern auch zu einem Genuss der Augen. Je nach baulichen Gegebenheiten ist eine Wand- oder Vorsatzwandmontage möglich.


Sunshower Deluxe

Ein elegantes Erscheinungsbild und eine große Auswahl an verschiedenen Materialien ermöglichen in jedem Bad ein gutes Aussehen der Sunshower. Die Rahmen aus eloxiertem Aluminium, Chrom, Messing oder Edelstahl lassen Ihren Vorstellungen vollen Spielraum. Die Steuerung der Deluxe-Variante ist über ein einfachgehaltenes Display möglich. Der Einbau ist in fast jedem Badezimmer problemlos möglich, da sich hinter der Installationswand von nur 20 cm die gesamte Technik befindet. Eine lange Lebensdauer wird durch die hochwertigen Materialien und der hoch entwickelten Technik garantiert. Die Glasoberfläche des Duschsolariums ist Schmutz- und Kalkabweisend. Es kommen pro Einheit fünf 400W Lampen zum Einsatz.


Sunshower Comfort

Das Wellnesssystem schließt auch die letzten Wünsche in Ihrem Bad. Der Einbau ist in jedem Badezimmer problemlos möglich. Die Installation und Bedienung dieser Variante ist denkbar einfach und garantiert trotzdem eine ganz persönliche Bräune. Der Sunshower Comfort ist für die Ecke in einer Duschkabine extra angepasst worden. Mit dem extravaganten Design ist der Einbau in jede 90° Ecke problemlos möglich. Das Duschsolarium ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich. Mit den Abmessungen von 180 cm Höhe und dem Schenkelmaß von 30 cm ist das Gerät sehr kompakt gehalten. Es kommen pro Einheit vier 400 Watt Lampen zum Einsatz. Die UV- Klasse liegt in der Kategorie 3. So wird empfohlen, regelmäßig geringe Dosen von UV und dann auf eine höhere Dosis mit längeren Abständen zu erweitern.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2100

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats