Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Aktuell - Die Duschsysteme „Showerpipes“ von der Firma Hansgrohe

Die Duschsysteme „Showerpipes“ von der Firma Hansgrohe

29.05.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Gemeinsam mit dem Designstudio Phoenix Design entwickelte Hansgrohe die neuen Duschsysteme für die beiden Serien „Raindance“ und „Croma 100“. Sie bestechen durch ihre angenehm reduzierte Ästhetik und verbinden als Komplettlösung genial einfache und für viele Anforderungen passende Installationsmöglichkeiten mit cleveren Funktionen. Alle Varianten gibt es optional auch mit der Ressourcen schonenden „Eco- Smart“ Technologie. Mit der „Raindance E 420 Showerpipe“ hält ein Duschsystem in außergewöhnlicher Optik Einzug ins Bad. Alle Komponenten, die asymmetrisch positionierte Wandstange, der breite Thermostat und die flache Kopfbrause, verschmelzen zu einer eleganten, leicht wirkenden Gesamtform. Mit ihrem dynamisch geformten Profil, exakten Kanten und planen Chromflächen hat die „Raindance E 420 Showerpipe“ das Potential zu einem neuen Archetypen. Die flache, schräg zulaufende Brausenstange lässt das Duschsystem nahezu vor der Wand schweben. Die Kopfbrause besticht durch ihre Rechteck-Form mit sanft abgerundeten Ecken und einer neuen Breite von 420 Millimetern. Damit greift sie die Silhouette des Duschenden perfekt auf. Gleichzeitig wirkt die schmale Kopfbrause angenehm leicht und zurückhaltend.

Bei der „Raindance E 420 Showerpipe“ geht innovatives Design Hand in Hand mit erfrischend neuen Funktionen. Zwei Strahlarten stehen zur Wahl. Ein mit Luft angereicherter schulterbreiter Regenstrahl und ein klarer, breiter Schwallstrahl, der für einen kräftigen, verwöhnenden Guss sorgt. Die Umstellung der Strahlarten erfolgt, neben der Regelung von Wassertemperatur und Wassermenge, komfortabel vom Thermostat aus. Moderne Eleganz bestimmt auch die Form des Thermostats. Dem Prinzip des integrierten Designs folgend, verschwinden die Griffe zur Regelung der Temperatur und Wassermenge und zur Umstellung der Brausen und Strahlarten nahezu in der Form des Thermostats, der wandbündig ohne sichtbare Anschlüsse montiert wird. Die flache Oberseite besteht aus einer hochwertigen Glasfläche. Sie bringt durch die neue Materialität Abwechslung ins Spiel und bietet eine komfortable Ablagemöglichkeit für Duschutensilien.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2043

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats