Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Aktuell - Das Trinkwassersystem PrimaCell von der Firma BTD

Das Trinkwassersystem PrimaCell von der Firma BTD

05.05.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Durch die großen Heizflächen mit dem optimalen Wärmeübergang ist eine hohe Leistung garantiert. Durch die Verwendung des Werkstoffs Edelstahl besteht eine extrem gute Haltbarkeit. Die Wellrohrheizfläche verfügt über einen Selbstreinigungseffekt, der Kalkablagerungen durch thermische Drehung einfach absprengt. Materialspannungen werden durch wellenförmiges Sickenprofil der Heizfläche, welche frei im Heizwasserführenden Bereich aufgehängt ist vermieden. Durch das Gegenstrom- Prinzip ist ein schnelles aufheizen gegeben. Die Speicherkonstruktion ermöglicht die komplette Aufheizung des gesamten Trinkwasservolumens ohne tote Räume wie es ist W 551 fordert. Der Entnahmegütegrad bietet eine hohe Zapfleistung und optimale Schichtung. Minimale Verluste durch sehr gute Wärmedämmung, je weniger Stillstandsverluste, desto weniger Nachheizenergie. Der Multifunktionsspeicher PrimaCell ist in zwei Baugrößen erhältlich, einem 1000 und einem 1100Liter Fassungsvermögen.

Er bietet für alle Einsatzmöglichkeiten, von der einfachen Wärmespeicherung bis hin zur integrierten Trinkwassererwärmung, sowie zur solaren Trinkwasserbereitung und Heizungsunterstützung, die ideale Speichervariante. Eine perfekte Einbringungs- und Aufstellungsmöglichkeit erreicht die Firma BTD durch die ovale Bauform des Speichers. Diese Schichtspeichervariante passt durch jede gängige Tür (790mm) und ist daher auch bei engen Platzverhältnissen die optimale Lösung.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/2081

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats