Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Aktuell - Der 'Fundo-Ablauf Mini Max' von Wedi

Der 'Fundo-Ablauf Mini Max' von Wedi

27.01.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Für bodengleiche Duschen stellt die Gesamtaufbauhöhe ein kritisches Planungsdetail dar. Bei zu großer Aufbauhöhe von der Unterkante des Ablauftopfes bis zur Oberkante der Dusche ist ein bodengleicher Einbau nicht immer umzusetzen. Doch es gibt Lösungen, die besonders wenig Mindesteinbautiefe benötigen. Bisher war für ebenerdige Duschen wie die „Fundo“ von Wedi eine Einbautiefe für den Ablauf von mindestens 13cm ab Oberkante der Dusche gefordert. Diese Mindestaufbauhöhe bis Unterkante des Ablauftopfes ließ sich nicht immer in den Fußboden unter der Dusche einbringen. Insbesondere bei Altbauten, aber auch in den Obergeschossen von Neubauten war der Duscheinbau in den Fußboden oft nicht möglich. Wenn es im Boden an Raum für den Ablauftopf fehlte, also bei lichten Einbautiefen unter 13cm, sah sich der Planer einer unüberbrückbaren Konstruktionshürde gegenüber.

Mehrgeschäft mit geringerer Ablaufhöhe

Fliesen- und Sanitärunternehmen bringt eine Produktneuheit von Wedi eine wichtige Ausweitung ihres Angebotsspektrums. Der „Fundo- Ablauf Mini Max“ unterschreitet die bisherigen Mindestbautiefe von 13cm um gute 3cm. Bereits 97mm reichen nun für den Einbau einer bodengleichen Dusche aus. Die Aussparung im Boden für die Gesamt- Aufbauhöhe lässt sich mit einer kleinen zusätzlichen runden Aussparung unter dem Topf mit rund 7,5cm Durchmesser und 7mm Tiefe (um diese 7mm) sogar noch auf 90mm Einbautiefe senken. Auch bei dünneren Estrichaufbauten ist mit diesem flacheren Zubehör der doppelte Nutzen des Duschelements zu verkaufen. Das Bauteil aus Kunststoff schafft eine dauerbeständige und hochwertige Dusche im Fußboden.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/1862

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats