Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Aktuell - Wie man Legionellen vermeidet

Wie man Legionellen vermeidet

22.01.2009 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Die hygienisch sichere Trinkwassererwärmung ist Thema des folgenden Beitrages.
Dabei stehen Legionellen- Prophylaxe sowie neue Erkenntnisse für die praktische Umsetzung neuer Anforderungen an die moderne Trinkwasserversorgung im Vordergrund. Gut 25 Jahre nach dem Auftreten der Legionellen- Pneumophila in Amerika und 20 Jahre nach dem Erscheinen DVGW- Arbeitsblattes W551 in Deutschland ist festzustellen, dass die Umsetzung der Anforderungen noch umgangen wird. In der Praxis ergeben sich Probleme mit Legionellen sowohl im Wohnungsbau als auch in Hotels und Krankenhäusern. Eine mögliche Ursache für hygienische Probleme in zentralen Anlagen ist die Überdimensionierung von Rohrsystemen und Trinkwasserwärmern. Die Auslegung von Vorwärmern in Solaranlagen nach der VDI- Richtlinie 6002 Teil 1 ist im Bezug auf die Legionellen- Aufheizung sinnvoll und rentabel.

Neue Erkenntnisse und alte Berechnungsgrundlagen

Die Auslegung zentraler Trinkwassererwärmungsanlagen in Deutschland von vielen Vorschriften, Richtlinien und Normen betroffen, die zurzeit einer europäischen Ausrichtung und Angleichung bedürfen. Die Anforderungen sind im Einzelnen hier zu finden:
-VDI 6024, VI 6003, VDI 6002
-DIN 1988-3; DIN EN 806-3
-DIN 4708(1)
-DVGW Regelwerk, Anforderungen und Prüfungen für Trinkwasserwärmer Prüfungsgrundlage VP 670
-VDI Richtlinie 6023, Hygienebewusste Planung und Ausführung von Trinkwasseranlagen

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/1892

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats