Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Badmagazin - Dichtheit von Entwässerungsleitungen

Dichtheit von Entwässerungsleitungen

25.07.2008 | Rubrik: Badmagazin, Erwin Euro | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Doch ist das auch bei Ihnen der Fall? Denn laut unabhängiger Untersuchungen ist dies bei nahezu 90% der Privaten Abwasserleitungen nicht der Fall. Dabei spielt die Dichtheit der Abwasserleitungen eine wichtige Rolle. Durch undichte Stellen an den Leitungen entstehen Jahr für Jahr erhebliche Mehrkosten. Es können erhebliche Mengen Grundwasser in die Leitungen gelangen was einen höheren Aufwand für die Kläranlagen und wiederum mehr Kosten für den Verbraucher bedeutet. Auch sind Verstopfungen durch Fremdkörper bzw. sogar Rohrbrüche durch undichte Leitungen möglich. Bis 2015 fordert der Gesetzgeber dass die Dichtheit der Leitungen vom Hausbesitzer nachgewiesen wird.
Setzen Sie sich also frühzeitig mit dem Thema auseinander denn es kann viel Geld gespart werden. Die Firma Jung Pumpen bietet kostengünstige und saubere Lösungen auch für Ihre Abwasserleitungen. In folgendem finden Sie noch ein Video welches das komplette Thema noch einmal näher erläutert und Ihnen wichtige Informationen näher bringt.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/1703

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats