Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Aktuell - Das Bad mit Holzakzenten

Das Bad mit Holzakzenten

10.03.2008 | Rubrik: Aktuell | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Sicher ist ein warmer Holzfußboden im
Bad sehr angenehm, weil man ja gerade
hier viel barfuß geht. Damit der Belag
jedoch keinen Schaden nimmt, dürfen
keine so genannten 'Wassernester'
entstehen.


Spritz- und Tropfwasser darf also nirgends
eindringen bzw. muss es überall sofort
abfließen können.

Als organischer Werkstoff besitzt Holz die Fähigkeit, Wasser in der Zellstruktur zu puffern. Das heißt, bei hoher Luftfeuchte entzieht es der Raumluft große Wassermengen, die bei sinkender Luftfeuchtigkeit wieder abgegeben werden.

Es ist bewiesen, dass das Behaglichkeitsgefühl ungefähr zur Hälfte von der Temperatur der umgebenden Flächen wie Böden, Wänden und Decken bestimmt wird. Im Unterschied etwa zu Stein oder Glas reflektiert Holz die auftreffende Wärmeenergie so gut, dass die Oberflächentemperatur stets relativ hoch ist, also ohne jede Kältestrahlung behaglich warm wirkt.

Es bietet sich vor allem anTeilbereiche wie die Fläche direkt vor der Dusche, einen Streifen oberhalb der Badewanne oder den Bereich innerhalb der Duschkabine zu fliesen, was nicht nur optisch hervorragend wirken kann.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/795

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats