Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Badgestaltung - 22. Begehbarkeit

22. Begehbarkeit

24.07.2007 | Rubrik: Badgestaltung | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Die Alternative zur Handbrause in minimalistischen – oder Fitnessbädern ist die Regnerdusche, die drei Vorteile bietet.

Sie tritt durch ihre formal einfachste Gestalt optisch sehr zurück, ermöglicht das freie Duschen ohne trennende Wand, welche sonst zur Montage von Brause, Handgriff und Ventilen benötigt würde, und sie belohnt mit einem neuen Wassergefühl. Dieses freie Duschen zieht einen weiteren Trend nach sich: Ein Bodeneinlauf in Kombination mit Glaswänden oder Halbmauern erfüllen die Funktion der Duschtasse auf moderne Weise.

Wichtig ist, daß beim Begehen (und nicht beim Einsteigen) der Dusche keine Schwelle zu überwinden ist. Ein korrekter Raumeindruck bleibt nur erhalten, wenn sich der Boden nahtlos in die Dusche fortsetzt, wie es bisher zum Teil an der Decke der Fall war. Freies Duschen bedeutet auch den Verzicht auf Schiebeduschabtrennungen (Schienen am Boden) und nach Möglichkeit auch den Verzicht von Duschtüren.

< vorheriger Trend | nächster Trend>

< zum Hauptthema

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/72

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats