Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Badgestaltung - 21. Renaissance der 3-Loch-Armatur

21. Renaissance der 3-Loch-Armatur

23.07.2007 | Rubrik: Badgestaltung | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Auch beim selten verwendeten herkömmlichen Waschtisch wird gerne der Drei-Loch-Armatur der Vortritt gegeben.

Der verwendete Formenschatz ist reduziert und nimmt gerne Anleihen bei den Stilen Bauhaus und ArtDeco. Die ehrlichen Formen werden von angemessenem Materialaufwand unterstützt. Eine Verwendung von lediglich metallisierten Kunststoffteilen bei Blenden, Bedienhebeln sowie Spültasten scheidet aus. Das Design der Armaturen koppelt sich weniger als bisher an den Waschtisch, sondern vielmehr an architektonische Vorgaben.

Wenn die ganzheitliche Gestaltung (architektonische) gelingt, finden sich formale Entsprechungen in anderen notwendigen metallischen Funktionsteilen wie Türgriffen, Heizkörper und Möbelgriffen. Durch die Realisierung solcher gelungener Details vermag der Installateur aus einem guten Bad ein kleines Meisterwerk zu machen. Die vorherrschenden Armaturfarben sind Chrom und Nickel. Beide werden wegen der weicheren Erscheinung gerne mit samtiger, mattierter Oberfläche eingesetzt. Die Armaturen sind frei von Ornamenten und Materialmix, der die Form zergliedern würde.

< vorheriger Trend | nächster Trend>

< zum Hauptthema

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/73

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats