Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Badgestaltung - 14. Natürliche, kontrastreiche Flächenwerkstoffe

14. Natürliche, kontrastreiche Flächenwerkstoffe

12.07.2007 | Rubrik: Badgestaltung | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Die Flächenwerkstoffe, die in solchen Bädern verbaut werden tragen alle eine natürliche Strukturierung zur Schau.

Häufig werden großformatige Natursteinplatten mit angenehmem Kontrastumfang, Putz und gemasertes Holz verbaut. Es finden sich keine aufgesetzten Verzierungen wie Leisten, Bordüren und Fliesenmuster mehr. Ebenfalls werden fast keine pigmentierten, farbigen Lacke mehr verwendet. Farbe und Kontrast entstehen alleine aus der Verwendung verschiedener Materialoberflächen. Der entstehende Eindruck ist sehr natürlich aber trotzdem reizvoll.

Die häufige Verwendung von Naturstein bemüht als zweites neues Gewerk im Bad (neben dem Schreiner) also auch den Steinmetz.
Weiterhin werden als Wand- und Bodenbelag gerne kleinformatige Fliesen und Mosaik verwendet. Sie dienen dann als flächiger Belag und nicht als Element eines Musters oder Bildes. Nicht mehr anzutreffen sind die mittleren Fliesenformate, sowie gemusterte Fliesen und Kacheln. Insgesamt läßt diese neue Materialkombination Bäder natürlicher, wohnlicher und sehr hochwertig erscheinen. Ein solcher Raum wird bei der Hausführung für Freunde nicht mehr zuletzt gezeigt werden.

< vorheriger Trend | nächster Trend>

< zum Hauptthema

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/82

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats