Badratgeber.de

Ihr Informations-Portal zum Thema Bad


Start - Bad-Journal - Report - PROBLEMLÖSUNGEN FÜR WC'S IN KLEINEN BÄDERN

PROBLEMLÖSUNGEN FÜR WC'S IN KLEINEN BÄDERN

23.06.2007 | Rubrik: Report | 0 Kommentare | 0 TrackBacks


Sie glauben Ihr Bad ist zu klein um Ihre Vorstellungen von einem schönen Badezimmer umzusetzen? Dies liegt meistens daran, dass das WC meist ungünstig im Bad platziert ist und somit einer Umgestaltung des Bades im Weg steht.

Mittlerweile jedoch gibt es WC-Bausteine, die diesen Raumproblemen entgegen treten und Ihren kreativen Bad-Ideen neuen Platz gewähren.

Die Hersteller von Sanitärlösungen 'Grumbach' und 'Missel' haben in ihrem Portfolio WC-Eckbausteine, womit sich das WC platzsparend und trotzdem raumverschönernd in das Bad einbauen und mit Badmöbeln kombinieren lässt.

Die Eckbausteine besitzen Betätigungsplatten, die entweder von oben oder frontal zu drücken sind.
Bei der von oben zu drückenden Betätigungsplatte haben sie den Vorteil, die komplette Vorderseite des Spülbehälters mit Ihrem individuellen Design gestallten zu können.
Mit Einbauhöhen von 83-108cm und einer Einbautiefe von 22cm sind der Kreativität somit kaum Einschränkungen gemacht und der Raum ist komplett neu planbar.

Natürlich sind die Eckbausteine nicht ausschließlich für die Montage direkt an der Wand vorgesehen. Denn Sie können Ihr Eckelement auf unterschiedliche Art und Weise in Trockenbauwände integrieren um so eine noch abgestimmtere und kombiniertere Lösung für Ihr Badezimmer zu schaffen.

Eine andere Variante von Raumsparlöungen sind Vorwandelemente mit einer Einbauhöhe von 82cm und frontalen Betätigungsplatten. Solche Lösungen bieten beispielweise Hersteller wie 'Geberit', 'Mepa' und 'Grohe' (DAL) an.

Durch die geringe Höhe der Vorwandelemente
ist es möglich, den oberen Abschluss als
Ablagefläche für diverse Badutensilien zu
nutzen. Das gesamte System lässt das Bad,
und vor allem die Sanitärkeramiken, als
funktionelle und raumökonomische
Einheit wirken.

Abschließend lässt sich zu allen Bausteinen
sagen, dass sie weder in der Anschaffung
noch, wie die Montageanleitung zeigt,
beim Einbau sehr aufwendig sind.
Doch was die gestalterischen Möglichkeiten
angeht, so sind Ihnen mehr
Freiheiten denn je gegeben.

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.portal-management.eu/m36/mt-tb.cgi/131

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


website stats